vergangene Projekte

1
2
3

Die Ausbildung zum Netpiloten ist erfolgreich beendet.


Net-Piloten sind Jugendliche wie du. Sie sind speziell geschult und informieren Jüngere Schüler und Schülerinnen über Handynutzung, Internet und Computerspiele. Außerdem geben sie Tipps gegen übermäßigen Gebrauch von Internet und Computerspielen.


9 Schüler unserer Schule wurden medienpädagogisch geschult und dürfen ihr Wissen nun gemeinsam mit mir an jüngere Schüler und Schülerinnen in unterschiedlichen Workshops weitergeben.

 

Diese Ausbildung fand in Kooperatuin mit der Jugendberatung Zittau und der Oberschule Großschönau statt.

Wir zwei Schulen sind aktuell die einzigen Schulen im Landkreis Görlitz mit diesem Projekt.

 

4
5
7
!

Erstes Jugendforum in Oderwitz

 

Am 18.05.2022 war es so weit. Das erste Jugendforum fand bei und in der Pestalozzi Oberschule statt.
Etwa 30 Schüler*innen brachten heute ihre Ideen ein. Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen wie kreativ ihr seid, welch spannende und konkrete Vorschläge ihr habt und wie ihr auch finanzielle Bedingungen mit bedenkt. Aber damit nicht genug, jetzt werden die Vorbereitungen für die Jugendideenkonferenz getroffen, um abzustimmen was umgesetzt wird und was erstmal noch warten muss. Wir können dank der Partnerschaften für Demokratie mit der „Engagierten Jugend“ bestimmt einiges davon umsetzen.

 

Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut rein beim der #partnerschaftenfürdemokratie bei der #engagiertejugend dem Jugendbüro DKSB OV Zittau und dem #kinderschutzbundzittau

 

1
2
5
Klasse 8
„Mitmach Parcours Durchblick“

Die Schüler und Schülerinnen erlebten einen spannenden Tag rund um die Thematik Sucht. Sie wurden angeleitet, sich mit dem eigenen Verhalten auseinander zu setzen und für Gefahren sensibilisiert.

 

Stationen um den Themen:

Rauchen, Alkoholkonsum, Mediennutzung oder Ernährung


Prävention ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit viel Spaß


In Kooperation mit Fachkräften des Kinder- und Jugendschutz im Landkreis Görlitz

 

 

3
4

 


GlückSuchtDich
Bus
Karten

Die mobile Ausstellung der Suchtprävention Sachsen fördert Risiko- und Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen in Sachsen. Durch den Ausstellungsbus und dessen vertiefende Angebote wurden die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 angeregt, die eigenen Sichtweisen auf Glück, Identität, Konsumrisiken und Rauschmittel zu reflektieren. Dabei ging es um Lernen, Mitmachen und Weiterdenken.

  • Was macht Dich glücklich?
  • Was bedeutet für dich Glück?
  • Wie kannst du dich ohne Suchtmittel berauschen?
  • Wo findest du Helfer für dein Glück?
  • ……..
Klasse 7
„Pubertäts Workshop“

Welche Veränderungen kommen auf die Jungen und Mädchen zu und wie kommen wir alle am Besten durch diese aufregende Zeit.

Auf viele Fragen fanden die Fachkräfte der Jugendberatung Ebersbach in geschlechtshomogenen Gruppen die richtigen Worte.


 

Pubertät

1
Klasse 5
„Mediennutzung“

Mit den Medienpädagogen Herrn Ranft von der Jugendberatung der Diakonie Zittau reflektierten die Schüler*innen über ihre persönliche tägliche Mediennutzung.
Dabei besprachen wir den Umgang mit medialen Risiken sowie analoge und digitale Schutzmöglichkeiten.

Abschließend einigten sich die Schüler und Schülerinnen wie sie ihren eigenenKlassenchat gestalten wollen.

 

Wenn Sie Fragen zum Thema Mediennutzung haben, sprechen Sie mich gerne an oder wenden Sie sich an:

 

Thomas Ranft

Jugendberatung Zittau

Außenstelle Weberhaus/Weberkirche

Innere Weberstr. 46-48 (keine Postadresse)

Telefon: 03583 / 7960896


www.jb-zittau.de

 

Klasse 5

„So bunt sind wir“

Die Schüler*innen der Klasse 5b gestalteten in Kleingruppen individuelle Würfel.

Diese sollen Granitsteine symbolisieren und werden mit weiteren 1000 Steinen ab Mai in der neuen multimedialen Ausstellung im Granitabbaumuseum Königshainer Berge zu sehen sein. 

1
2
3